Google Analytics

Google Analytics

Üblicherweise ist die Website das Herzstück aller Online-Aktivitäten. Damit wird der Site eine wichtige Rolle in der gesamten Kommunikation zugeordnet.

Analytics.

Viele Unternehmen - insbesondere kleinere KMU - unterschätzen das Online-Marketing. Die Firmen-Webseite schreckt potentielle Kunden eher ab, als dass sie einladend und "verkäuferisch" wirkt. 
Die Anzahl an KMU die für die Online-Kanäle entsprechende Budgets bereitstellen steigt zwar jährlich, insgesamt ist die Bereitschaft Neues zu entdecken und auszuprobieren jedoch auf einem sehr tiefen Niveau. 
Hinzu kommt, dass diejenigen Firmen, welche bereits ins Online-Business investieren enttäuscht sind ob des geringen Zuspruchs.

Google bietet mit Analytics ein Instrument mit welchem Sie Ihre Webseite auf mögliche Schwachstellen untersuchen und die Qualität Ihrer Quellen und Kampagnen schnell und einfach bewerten können.

Verstehen.

Unternehmen, die bereits eine Webanalyse einsetzen, stehen oft vor dem Problem, dass sie mit den erhobenen Daten nichts anfangen können. Die Website zu tracken ist grundsätzlich sehr einfach; die korrekte Interpretation benötigt jedoch viel Wissen und Erfahrung – um daraus die richtigen Handlungsempfehlungen abzuleiten.

Absprungrate.

Die Absprungrate (bounce rate) ist die Kennzahl, welche Ihnen Auskunft darüber gibt, wie gross das Engagement Ihrer potentiellen Kunden auf Ihrer Webseite ist. 

In der Regel weist eine Absprungrate welche über 30% liegt auf Schwachstellen beim Internet-Auftritt hin.

Bei einer "bounce rate" von über 70% sollten Sie handeln und Korrekturen einleiten.

Gründe.

Eine hohe Absprungrate kann viele Gründe haben:

  • Der Besucher sieht nicht auf den ersten Blick, was Ihr Angebot ist
  • Veraltetes Visual der Webseite
  • Keine mobil-optimierte Seite
  • Die Seite besteht überwiegend aus Werbung (Werbeanzeigen)
  • Die Seite verwendet sogenannte Pop-Up-Banner
  • Die Seite verwendet Flash-Elemente
  • Die Ladezeit Ihrer Webseite ist zu hoch
  • Die Inhalte sind auf zu vielen Unterkategorien verteil
  • Die Benutzer finden das Gesuchte schlecht
  • Die Seite bietet keine interne Suche an
  • Sie verwenden einen One-Pager (die Webseite besteht aus einer einzigen Seite)

Sofern mehrere der oben genannten Punkte auf Ihrer Webseite zutreffen, kann es sein, dass Besucher direkt wieder von Ihrer Webseite abspringen, zur Google-Suche zurückkehren und ein anderes Suchergebnis – womöglich das Ihrer Konkurrenz – auswählen.

Ausnahmen können Landingpages, die nur aus einer einzigen Seite bestehen,  sein. 

Ebenfalls ist die Absprungrate auf Blog-Seiten immer etwas höher als auf anderen Seiten, weil Besucher über Bookmarks, über einen Facebook- oder Twitter-Verweise auf einen neuen Blog-Artikel kommen, diesen lesen und die Seite wieder ganz verlassen. 

Handlungsbedarf.

Fortwährende Optimierung der aktuellen Präsenz ist sicherlich angesagt. Sollte die Site veraltet sein, so muss überlegt werden den Auftritt gänzlich aktuellen Möglichkeiten anzupassen.

Das Team von Konvert steht Ihnen bei all diesen Fragen gerne zur Seite und Unterstützen Sie mit viel Fachwissen und Können.