Dezentral

Überall in den Medien - Bitcoin & Blockchain

Ein Problem gelöst

Bitcoin - die sogenannte Internetwährung - ist die Lösung auf ein allgemeines Problem der Machtverteilung, respektive der Zentralisierung.
Die dafür verwendete Technologie wird Blockchain genannt.

Voilà - damit ist grundsätzlich alles gesagt was gesagt sein muss.

Im Detail

Der Einsatz der Technologie Blockchain kann künftig in einigen Bereichen helfen, missbrauch zu vermeiden. Durch die dezentrale Verteilung der Protokolle an alle Teilnehmer und die fortwährende Fortsetzung der längsten Chain wird ein Missbrauch unterbunden.

Bitcoin - die Währung bedient sich dieser Mechanismen. Damit ist eine Transaktion in Bitcoin in jedem Fall sicher.

Smart Contracts

Durch "selbstausführende Verträge" inneralb der Blockchains werden Regeln erfasst. Diese Regeln können nicht nur für monetäre Transaktionen eingesetzt, sondern auch physische Objekte wie Fahrzeuge oder Gebaude freischalten.

DAO's

Die DAO's sind Firmen und Organisationen ohne Menschen. Diese funktionieren in erster Linie über die Smart Contracts und "entscheiden" aufgrund dieser Regeln. DAO's sind damit in der Lage Zahlungen an Menschen nach erfolgter Leistung auszuführen.

Alles klar?

Was ich verstanden habe ist, dass hier eine Technologie im Anmarsch ist, welche in gewissen Bereichen unseres Lebens Vereinfachungen bringen kann. 

Ob die Währung Bitcoin weiterhin erfolgreich bestehen bleibt hängt nicht unbedingt von Blockchanins ab - sondern davon ob Usecases gefunden werden, die entsprechend sinnvoll und zweckmässig sind.

Was ich auch verstanden habe ist, dass noch einige Zeit vergehen wird, bis die Blockchains auch wirklich produktiv zum EInsatz kommen können.

Die Frage der Machtverteilung wird tatsächlich gelöst. Was ich - als nicht Programmierer - jedoch noch eher kritisch auschaue sind die Smart Contracts, welche meiner Meinung nach relativ einfach manipuliert werden können und somit hier ein gewisses Risiko zum Missbrauch besteht.

Fazit

Bisher nichts verpasst. Im Auge behalten. Zurzeit keine Relevanz für Konvert und Kunden / Partner.

Weitere Aspekte / Blog

  • Das Internet der Dinge

    Das Internet der Dinge
  • Sinkende Reichweiten bei Facebook-Kampagnen

    Sinkende Reichweiten bei Facebook-Kampagnen
  • Gemütlich

    Gemütlich
  • Der Internet Explorer ist tot

    Der Internet Explorer ist tot